IMM005W: Rechtliche Rahmenbedingungen E-Mobilitäts-Ladeinfrastruktur

Technische Modernisierung für Hausverwalter

 

Ziel des Webinars ist, Eigentümergemeinschaften und Hausverwalter für die besonders diffizilen rechtlichen Fragen bei der Nachrüstung von Ladeinfrastruktur in Mehrfamilienhäusern vorzubereiten. Wir gehen dabei sowohl auf die bestehende Rechtslage als auch auf die beiden im März 2020 durch die Bundesregierung beschlossenen Gesetze, das Wohnungseigentums-Modernisierungsgesetz (WEModG) und das Gebäude-Elektromobiliäts-Infrastrukturgesetz (GEIG), ein. Noch sind dabei viele Fragen offen. Ab wann gelten beide Gesetze? Wer hat welche Kosten zu tragen? Was muss regulatorisch alles beachtet werden? Wie sind Eigentümer und Mieter zu informieren? Und wie sieht die Haftungsfrage aus?

Dieses Webinar wird durch die zuständigen Aufsichtsbehörden als Pflichtfortbildung für Wohnimmobilienverwalter gemäß § 34c GewO anerkannt.

Datum:
September 2020 – neue Termine in Planung

Ort:
Zoom-Webinar

Zielgruppe:
Haus- und Objektverwalter, Vertreter von Eigentümergemeinschaften

Preis:
96, – € zzgl. MWSt.

Zertifizierung:
Bestätigung über 2 Unterrichtsstunden als Pflichtweiterbildung gemäß § 34c GewO

Enthaltene Leistungen:
– Kursunterlagen
– Checklisten für die tägliche Arbeit

Inhalte

  • Bedarf an Ladeinfrastruktur in Mehrfamilienhäusern
  • Quellen für rechtliche Rahmenbedingungen
  • Problemkreis 1: Mieter wollen ihr E-Auto laden
    • Vermieter will Ladestationen einbauen
    • Mieter will Ladestationen einbauen
  • Problemkreis 2: Wohnungseigentümer wünschen Ladeinfrastruktur
    • Modernisierungsmaßnahme nach bisherigem Recht
    • Modernisierungsmaßnahme nach zukünftigem Recht (WEModG)
  • Besonderheiten bei Neubau und Renovierung (GEIG)
  • Informationspflichten und Haftungsfragen
  • Umsetzungsfahrplan für WEG

Anmeldung: